Start: Hochzeitsplanung: Blumenkinder:
Ein Muss??? gelöscht.



Ulrike
Novice

26. Sep 2013, 12:39


gelesen: 35942
Ein Muss???

Halli,
sind Blumenkinder ein muss? Wir haben derzeit in unserem Bekanntenkreis keine kleinen Kinder.... Ich will ja auch nicht irgendwelche Kinder an miener Hochzeit Blumen streuen lassen....
Lieben Gruß Ulli


Toni
User

28. Sep 2013, 13:24


gelesen: 35941
Antwort: [Ulrike] Ein Muss???

Hallo

Nein ein muss ist das nicht,. Aber schön sieht es aus Smile
Die lebenslustige Toni


hase
Novice

28. Sep 2013, 16:30


gelesen: 35940
Antwort: [Ulrike] Ein Muss???

Hey,
ich finde es an sich auch schön. Aber stimmt schon es ist kein muss. Alternativ könntest du ja auch mit euren Trauzeugen sprehcne, dass beim Auszug aus der Kirche bzw. dem Standesamt von den Gästen Blumen über euch geworfen werden. Finde ich auch ne schöne Sache.
Liebe Grüße


Sonja
User

2. Okt 2013, 14:01


gelesen: 35939
Antwort: [Ulrike] Ein Muss???

Wenn die Gäste Spalier stehen und Blütenblätter werfen beim Auszug aus der Kirche ist das genauso schön.
Bei kleinen Kindern besteht die Gefahr, dass die in der Kirche einschlafen, nicht mehr wollen, sich nicht trauen.... und wenn es in der Verwandschaft bzw. unter den Gästen keine gibt.....geht es nicht.


julchen
Novice

18. Okt 2013, 11:10


gelesen: 35937
Antwort: [Ulrike] Ein Muss???

Ich finde nicht das Blumenkinder ein muss sind, aber es kann sicherlich ganz niedlich sein. Man muss allerdings auch beachten, dass die Standesämter und Kirchen das Blumen streuen (genauso wie Reis werfen) nicht sonderlich gerne sehen.


Tascha
Novice

4. Nov 2013, 18:36


gelesen: 35892
Antwort: [julchen] Ein Muss???

hi julchen!
das habe ich auch gehört. aber wenn man unbedingt welche will, dann kann die gemeinde einem doch nicht einen strich durch die rechnung machen, oder?
vlg


Sonja
User

7. Jan 2014, 11:15


gelesen: 35765
Antwort: [Tascha] Ein Muss???

Also bei uns in der Kirche wurden wir auch drauf hin gewiesen, dass es nicht erwünscht ist, hatten aber trotzdem Blumenkinder - mit relativ großen Blütenblättern. Hatten zwei Freunden Bescheid gegeben, die gleich nach dem Auszug, als uns alle vor der Kirche gratuliert haben - was ja auch einen Moment dauert. Die zehn Meter in der Kirche gekehrt bzw. aufgesammelt haben. Es kam kein Kommentar oder irgendwas...
Gruß


pipoepo
Novice

27. Mar 2014, 13:29


gelesen: 32066
Antwort: [Sonja] Ein Muss???

Ich kann mir auch vorstellen das es erwachsene "Blumenkinder" sind wenn man da lust drauf hat.
Kann bestimmt lustig werden....Wink


powerfrau
Novice

7. Jun 2017, 07:39


gelesen: 7787
Antwort: [pipoepo] Ein Muss???


In Reply To
Ich kann mir auch vorstellen das es erwachsene "Blumenkinder" sind wenn man da lust drauf hat.
Kann bestimmt lustig werden....Wink



Das stelle ich mir ehrlich gesagt auch ziemlich lustig vor. Hatten wir nicht. Bei uns gab es genug Kinder aus dem Bekannten- und Freundeskreis und der Familie, wo das wirklich auch Sinn gemacht hat. Aber stimmt schon, wildfremde Kinder möchte ich das auch nicht machen lassen!


bridefever
Novice

18. Jun 2017, 10:09


gelesen: 7742
Antwort: [Ulrike] Ein Muss???

ich denke es ist eine schöne tradition wenn man jemanden hat der das machen möchte, aber ist auch kein muss :) wenn ihr das unbedingt machen wollt könnt ihr ja wirklich erwachsene blumenmädchen nehmen :D vielleicht zwei brautjungfern oder so