Übersicht
aller Foren
Beiträge
suchen
Wer ist
online?
System-
Anmeldung

Start: Small Talk: Finanzielles:
Diamanten als Wertanlage

 



sandra35
User

15. Okt 2017, 06:18

Beitrag #1 von 2
(1017 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Diamanten als Wertanlage Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Hallo liebe Community

Mittlerweile gibt es ja sehr viele verschiedene Möglichkeiten Geld zu investieren, ich habe auch schon selber einige ausprobiert. Mit dem Kauf von Diamanten habe ich allerdings überhaupt keine Erfahrungen gemacht, finde sie aber als Wertanlage sehr interessant und wollte fragen welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt

Gibt es da wichtige Punkte die man im Voraus wissen sollte und welche Seite würdet ihr empfehlen? Diese hier http:// https://www.baunat.com/de/diamantring hat mir auf den ersten Blick sehr gefallen, was meint ihr?

Danke im Voraus!


(Dieser Beitrag wurde von sandra35 am 6. Nov 2017, 02:00 geändert)


Honeywaland
Novice


23. Nov 2017, 18:15

Beitrag #2 von 2
(685 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Antwort: [sandra35] Diamanten als Wertanlage [Antwort auf] Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Hi sandra35,

in die Investition von Rohstoffe und darunter Fallen auch Diamanten halte ich nicht sehr viel, da der hauptsächliche Wert nur aus Angebot und Nachfrage bestimmt wird. Jedoch als kleinen Teil der Investitionssumme ist das in Ordnung. Aber nicht das komplette Ersparte.

Welche Anlageformen hast du denn bisher ausprobiert? Waren darunter auch Wertpapiere? Denn diese kann ich nur jedem wärmstens empfehlen. Denn die Firmen, die hinter den Aktien stehen haben einen inneren Wert und können somit von selber heraus wachsen. Steigen die Gewinne steigt auch der Aktienkurs. Außerdem zählen Aktien zu Sachwertanlagen und sind mehr oder weniger Inflationsgeschützt. Auf https://www.aktienaufstieg.de/ findest noch mehr über die Basis der Investitionsgrundlagen von Aktien.

Vielleicht versuchst du es mal hiermit. Denn momentan boomt ja die Wirtschaft nicht nur in Deutschland, sondern Weltweit. Wieso also nicht auf den Zug einsteigen und mitverdienen.

Grüße Honeywaland

 
 


Copyright heiraten.de