Übersicht
aller Foren
Beiträge
suchen
Wer ist
online?
System-
Anmeldung

Start: Small Talk: Finanzielles:
Für Ehe Verzicht auf Studium??

 



Kriemhild
Novice

28. Aug 2019, 11:15

Beitrag #1 von 2
(81 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Für Ehe Verzicht auf Studium?? Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Hallo leute,
ein Freund von mir wird bald heiraten. Eigentlich hatte er geplant Informatik zu studieren, doch seine zukünftige Frau will bei den Eltern auf dem Land leben um sie zu unterstützen - und er will natürlich bei ihr leben. Nun gibt es dort weit und breit keine Uni, d.h. der Plan liegt erstmal auf Eis. Aber ich mache mir Sorgen, dass das niemals etwas wird! Dass er wegen der Ehe nun seine anderen Träume aufgibt...

Was meint ihr, sollte ich intervenieren?


SusiundStrolch
Novice

29. Aug 2019, 12:09

Beitrag #2 von 2
(77 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Antwort: [Kriemhild] Für Ehe Verzicht auf Studium?? [Antwort auf] Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Ich denke, das muss dein Freund selber entscheiden. Würde mich da nicht unbedingt reinhängen. Das gibt nur böses Blut. Zudem gibt es ja auch Alternativen. Informatik kann man mittlerweile bei vielen Fernhochschulen im Fernstudium absolvieren. Schau mal hier zum Beispiel: https://www.wb-fernstudium.de/...-informatik-bsc.html

Da kann man sich die Zeit flexibel einteilen und später auch noch nen Master drauf setzen. Auf lange Sicht wird man aber auf dem Land weniger Möglichkeiten haben, nen guten Job in der IT zu finden. Das sollte man sich also gut überlegen. Würde daher eher schauen, ob nicht vielleicht sogar eine Seniorenresidenz die bessere Lösung wäre.

Beste Grüße

 
 


Copyright heiraten.de