Übersicht
aller Foren
Beiträge
suchen
Wer ist
online?
System-
Anmeldung

Start: Trauung: Freie Trauung:
Aufbau einer freien Trauung

 



biene
Novice

24. Sep 2013, 18:18

Beitrag #1 von 3
(20146 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Aufbau einer freien Trauung Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Huhu,
wir liebäugeln ja doch mit einer freien Trauung. Mit Gott und co haben wirs halt nicht so. Doch ich war noch nie auf so einer Freien Trauung. Wie bauen wir die denn auf??? Das ganze soll ja nicht irgendwie zusammengebastelt aussehen.
Liebe Grüße Biene


uwurl
New User

22. Okt 2013, 12:38

Beitrag #2 von 3
(20076 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Antwort: [biene] Aufbau einer freien Trauung [Antwort auf] Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Hallo biene,

da die freie Trauung Eure individuelle Zeremonie ist, bestimmt Ihr auch letztendlich, wie der Ablauf von statten geht. Meistens ähnelt er jedoch stark der kirchlichen Hochzeit, egal ob die Trauung im Freien oder in einem Schloss oder einer sonstigen schönen Location stattfindet. Eine intensive Zusammenarbeit mit dem Hochzeitsredner sollte jedoch gewährleistet sein. Und darin liegt vielleicht auch der Reiz. Zwischen Euch und dem Redner sollte auf jeden Fall die Chemie stimmen.
Die Lieder während der Zeremonie sind auch Eure Lieder, die Ihr gemeinsam mit einem Sänger oder Sängerin aussucht.
Da es keine Fürbitten gibt, werden oftmals zum Ende der Zeremonie Glückwünsche der Freunde (4-8) gesprochen.

Einzug der Braut
Begrüßung und Einleitung durch den Redner
vielleicht ein Ritual

Rede
Lied
Trauung mit Ringwechsel
Lied
Glückwünsche
Verabschiedung
Auszug des Paares

Die Zeremonie wird ungefähr eine dreiviertel Stunde dauern.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.


Sonja
User

7. Jan 2014, 11:38

Beitrag #3 von 3
(19840 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Antwort: [biene] Aufbau einer freien Trauung [Antwort auf] Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Das ist Dir total selbst überlassen.

Freunde von uns, hatten zum 70igsten (30+40 Jahre) zur Gartenparty eingeladen.... Auf einmal, als alle Gäste da waren, kurz vorm Essen, baten Sie um Ruhe.... alle dachten jetzt kommt normale Rede.... Da fing sie an, danke dass alle Freunde da sind und alle, die sie gern haben, sie haben da mal was vorbereitet... Holten aus der Gartenhütte einen kleinen Tisch, drei Stühle, er legte das Rinkästchen auf den Tisch, sie zog aus der Kühlbox einen kleinen wunderschönen Strauss und hinter der Hütte trat die örtliche Standesbeamtin hervor.... Es war mucksmäuschen still... wunderschönes Sommerambiente mit Lampions und so.... Die Standesbeamtin vollzog die Trauung mit einer kurzen Rede in ca. 15 min......

Alle waren baff, sie hatten es geschafft, dass es keiner wußte.... Wunderschön, herzergreifend....

 
 


Copyright heiraten.de