Übersicht
aller Foren
Beiträge
suchen
Wer ist
online?
System-
Anmeldung

Start: andere Hochzeitsformen: Interkulturelle Ehe:
Zweisprachige Trauung

 



sunny
Novice

6. Sep 2013, 11:53

Beitrag #1 von 4
(2574 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Zweisprachige Trauung Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Halli hallo,
in 9 Monaten ist es soweit und unsere Hochzeit steht vor der Tür. Nun ist das Problem, dass mein Bräutigam gebürtig aus Spanien kommt. Natürlich soll seine ganze Familie dabei sein, jedoch kann auch nicht jeder von ihnen englisch. Das könnte unser Pfarrer auch noch machen. Hat jemand eine Idee, wie wir ihnen das Geschehen in der Trauung verständlich machen können?

Liebe Grüße


meister
Novice

10. Sep 2013, 22:14

Beitrag #2 von 4
(2572 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Antwort: [sunny] Zweisprachige Trauung [Antwort auf] Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Hallo
was haltet Ihr davon, wenn Ihr zwei Pfarrer nehmt?
Euren "Hauptpfarrer" und einen der spanisch kann, oder einer der Gäste übersetzt.
VG
Meister


hase
Novice

29. Sep 2013, 11:05

Beitrag #3 von 4
(2571 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Antwort: [meister] Zweisprachige Trauung [Antwort auf] Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Hey,
ja ich glaube auch einen spanisch/ deutschen Pfarrer zu finden wird schwierig. Bestimmt kann jemand aus der Verwandschaft übersetzen. Ansosnten kann der Pfarrer vielleicht auch viel auf Symbolik setzen???
Lieben Gruß


Brautschuh
User

3. Okt 2013, 17:29

Beitrag #4 von 4
(2570 mal gelesen)
URL zum Beitrag kopieren
Antwort: [sunny] Zweisprachige Trauung [Antwort auf] Hier dürfen Sie keine Beiträge verfassen.

Hy

Falls ihr keinen zweiten Pfarrer findet kann sich ja vielleicht jemand aus der Verwandschaft als Dolmetscher hinstellen. Wäre schon schon wenn alle was von der Trauung verstehen würden.
Brautschuh

 
 


Copyright heiraten.de